Design/18/12, Abschluss 2018

In Zeiten, in denen Diversität und Miteinander immer nötiger (und seltener) werden, ist es zunehmend wichtig, positive Signale zu setzen. Design ist mehr als nur ein nettes Objekt zu gestalten. Und einen kompletten Designparcours zu koordinieren und kuratieren, wie Design/18/12 es macht, bedeutet immer wieder, Menschen, Orte und schön gestaltete Dinge zusammenzubringen. Dies ist das,…

Read More

Tiny houses

“Tiny Houses” – winzige Häuser – sind ein Trend, der aus den USA langsam auch zu uns gelangt. Für moderne Nomaden, mobiles Wochenendhausbesitzer oder einfach, um ein Zuhause überall hin mitnehmen zu können, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Im Rahmen von Design/18/12 haben zwei Tiny Houses beim Fassbender Tenten Baustoffhandel Station gemacht. Veranstaltungsort: Gottesweg…

Read More

Urbanes Wohnen bei [living] wohndesign

[living] wohndesign zeigt in seinen Räumen (auf zwei Etagen) Möbel des italienischen Möbelherstellers Extendo. Die Möbel sind für urbanes Wohnen entwickelt worden und zeichnen sich durch große Flexibilität aus. Reduziert und minimalistisch in der Formensprache, sind die Extendo-Möbel nicht als statische Elemente konzipiert, sondern auf eine möglichst optimale Raumnutzung ausgelegt. Anlässlich des traditionellen Design/18/12-“Cocktailsamstags” gibt…

Read More

La Pelle dell´Architettura bzw. „Die Haut der Architektur“

Eine der wohl am meisten auf allen social media-Kanälen gezeigten Installationen war die Blumenwand beim Architekturbüro PIUARCH. Aus 2000 Blumen realisierte Cornelius Gavril „Flowerprint“. Auch ich habe sie bereits auf Instagram gepostet. Was uns besonders gefiel, war die innovative Idee, Kartoffeln als Vasen umzufunktionieren; auch bei der Wandinstallationen wurden u. a. Kartoffeln zur Bewässerung verwendet.

Read More

Keramik, die Zweite

Atelier Vierkant aus Belgien hat dieses Mal in Mailand eine besonders schöne Ausstellung rund um das Material Keramik inszeniert: “Clay Journeys” im Spazio Edit. Im Gegensatz zu den 3D-Drucktechniken wird hier das ursprüngliche Handwerk zelebriert. Ein Theater aus massiven Tonformen mit rauen Oberflächen und einer archaischen Formensprache. Eine rote Linie fließt wie ein Lavastrom aus…

Read More

Keramik aus dem 3D-Drucker

Traditionelles Handwerk versus 3D-Drucker, das hatten wir schon nach unserem Trip nach Eindhoven hier gezeigt. In der wallpaper-Ausstellung während der Mailänder Designweek sieht man, wie das Material trotz industrieller Fertigung eine handwerkliche Anmutung erhalten kann. Tijmen Smeulders und Olivier van Herpt aus den Niederlanden haben wunderschöne stabelbare Tongefäße mit der 3D Technik kreiert.

Read More

Designwoche in Mailand

Das Herz von Mailand ist Brera. Während der Design Woche FUORISALONE, „Brera Design District“, genannt. Hier findet man tolle Galerien, namhafte Mode- und Interior-Geschäfte, aber auch malerische Hinterhöfe mit Ihren verwinkelten Häusern, die man nur während der Designwoche entdecken kann. Aber nicht nur die Ausstellungsorte, auch die Besucher regen die Phantasie rund ums Design an.…

Read More

Moooi in Mailand

Moooi, in der Zona Tortona in Mailand, ist für mich immer ein Highlight.Dieses Mal wurden wir in eine Art Hotel geführt. Die Bereiche Lobby Wohn-/ Schlafraum bis hin zu der besondere Hängung der Lampen als Mittelpunkt der Räume. Ich liebe die Teppiche mit ihren vielen Details und die übergroßen Foto an den Wänden. Dieses Mal…

Read More

Stadtplanung aus Kindersicht

Eines unserer Lieblingsprojekte während der Design/18/12-Woche war eine Aktion von Lorber Paul Architekten: Sie entwickelten mit einer Gruppe von Schulkindern Ideen für eine lebenswerte Wohnumgebung. Das Ziel war schnell klar: weniger Autos, mehr Grün. Vielleicht sogar ein Privatzoo nur für ihre Schule … unter fachkundiger Anleitung von Lorber Paul und Verwendung von Modellbau-Materialien entstanden poetische…

Read More