Studenten der Hochschule für Gestaltung Offenbach stellten in den Räumen der Freiraum Galerie ein spannendes Semesterprojekt vor: Arbeiten zum Thema “Holzkeramik. Dünnes Furnier, Zweige, Kokosnussschalen oder gesägte Baumstücke – in einem Spezialverfahren wird dscf0337bearbeitetausgewählten und teilweise bearbeiteten Holzstücken zuerst die Feuchtigkeit entzogen; der Schrumpfungsprozess verändert dabei Größe und Form. Bei hohen Temperaturen gebrannt wird schließlich aus Holz extrem harte Keramik und ein völlig neuer Werkstoff, und je nach Ausgangsmaterial in ganz unterschiedlichen und sehr individuellen Formen.

Wir freuen uns sehr, dass die Hochschule für Gestaltung Offenbach auch 2017 wieder bei Design1812 dabei sein wird, diesmal mit Exponaten zum Thema Leder bzw. Textil.

holzkeramik

Posted by:katrin

<p>Dipl. Grafik-Designerin, Fotografin, Illustratorin, Reisende, Bloggerin</p>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.