Neue Wege geht 3D auch im Strickbereich. Die Designerin Rosanne van der Meer hat in Zusammenarbeit mit einer japanischen Firma ein Verfahren entwickelt, in dem Strickteile aus einem einzigen Faden hergestellt werden – ohne Zuschnitt oder Nähte. Dieses neue Verfahren ist sehr ressourcenschonend, da keinerlei Abfall entsteht.

rosannevandermeer3

Posted by:claudia

<p>Dipl.-Ing. Gestalterin Claudia Warda, Designmanager, Entdeckerin</p>